Obere Marktstrasse 37, 3481 Fels am Wagram
Phone +43 2738 2248
31 Wines

Growingarea:

Wagram

Size of business:

Own area: 15 ha

Production volume:

80000 bottles (0,75 l) per year

Varieties:

Frühroter Veltliner, Grüner Veltliner, Weißburgunder, Roter Veltliner, Riesling

Wine prices:

5,09 € - 22,00 €

In family wine estate Wimmer-Czerny there are growing on deep loess soils in Fels am Wagram 2/3 Grüner Veltliner, Riesling as well as the traditional speciality RoterVeltliner, besides Weißburgunder, Traminer as well as Zweigelt and PinotNoir. Remarkable vinyards are Fumberg, Weelfel and Scheiben. Not only the 15 ha of wineyards are biodynamically certified Demeter, but the entire farm with fields and animals. Without irrigation, hand picking, fermenting only with own yeasts, no additives and natural sedimentation instead of filters gives Balanced, authentic wine personalities. Hans Czerny is also head of Slowfood Community RoterVeltliner Donauterrassen.

Direct sale

Opening times:

  • Monday 07:30 - 12:00
    13:00 - 18:00
  • Tuesday 07:30 - 12:00
    13:00 - 18:00
  • Wednesday 07:30 - 12:00
    13:00 - 18:00
  • Thursday 07:30 - 12:00
    13:00 - 18:00
  • Friday 07:30 - 12:00
    13:00 - 18:00
  • Saturday 08:30 - 12:00
    13:00 - 17:30
  • Sunday closed

Please contact us before by phone or mail

Reservations required: 

Yes

Tasting: 

Yes

Pay by card:

Bank Card

Buschenschank

Dieser Betrieb führt auch einen Buschenschank. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

Wirtshaus

Dieser Betrieb führt auch ein Wirtshaus. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

Restaurant

Dieser Betrieb führt auch ein Restaurant. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Betrieb selbst.

NEWSLETTER

Be the first one to know the latest news in the world of Austrian Wine!

Erfahren Sie 1x im Monat Neuigkeiten vor allen anderen und sicher Sie sich die aktuellsten Themen aus der Welt des österreichischen Weins. • Hintergrundinformationen • Eventeinladungen • Gesetzesänderungen Noch nicht überzeugt? Sehen Sie sich hier unseren aktuellen Newsletter an.