Press Releases 2001

 –  Die Gründung der Weinkomitees schreitet zügig voran, verkündeten die Branchenvertreter am Mittwoch bei einem informellen Pressegespräch im Restaurant Hansen. "Die gesetzlichen Voraussetzungen in Form einer Verordnung waren von Minister Molterer bereits im Juni unterzeichnet worden. Das nationale Weinkomitee wurde gegründet und ist für 5 Jahre bestellt", meldete Josef Pleil, Vorsitzender des Nationalen Weinkomitees (NWK), mit Stolz. Sechs Weinbaugebiete, Carnuntum, Thermenregion, Traisental, Wachau (NWK-Beschluss vom 5.9.2001), Burgenland und Weinviertel (NWK-Beschluss vom 28.11.2001), haben ihre regionalen Komitees gegründet und können nun die Arbeit aufnehmen. "Damit haben sich bereits über 2/3 der österreichischen Weinwirtschaft in regionalen Komitees organisiert. Weitere Gebiete werden bald folgen", erklärt Hermann Katzler, stellvertretender Vorsitzender des Nationalen Komitees. Read more

 –  Michael Thurner übernimmt von Bertold Salomon die Geschäftsführung der Österreichischen Weinmarketing Read more

 –  Am 23.November öffnet die 19. IGEHO (Internationale Fachmesse für Gemeinschaftsgastronomie, Hotellerie und Restauration) in Basel ihre Tore. Read more

 –  Based on latest estimates released at the end of October by STATISTIK AUSTRIA, this year's grape harvest will be about 15% higher than the annual average of 2.5 million hectolitres. (Lower Austria: 1,702.800 hl(+14), Burgenland: 780.400 hl(+15) Styria: 193.000 hl(+24) and Vienna: 12.602 hl(+10%) Despite rain in September, the quality of the grapes is considered good. And given that October brought finest autumn weather, all in all the 2001 vintage should be excellent. Read more

 –  "Junge Österreicher" im MAK-Museum für Angewandte Kunst Read more

 –  Anlässlich der österreichischen Bundesweintaufe 2001 wurde am 5. November im Kolpinghaus Poysdorf der Bacchuspreis für besondere Verdienste um die heimische Weinwirtschaft an den österreichischen Autor Alfred Komarek verliehen. Read more

 –  On 3 October in Osaka and on 5 October in Tokyo the Japanese Meilleur Sommelier du Monde (1995), Shinya Tasaki, invited wine professionals to a tutored tasting giving an overview over Austria's greatest wines. The number of confirmations (300 in Osaka, 200 in Tokyo) spoke eloquently not only of the authority of the illustrious Japanese wine star, but also of the attractiveness of Austria as a country of wine culture. Read more

 –  Jedes Weinjahr erhält in unseren Breiten durch den Witterungsverlauf seine ganz besondere Ausprägung. Deshalb ist es auch immer wieder spannend, die neuen Weine im Herbst zum ersten Mal zu verkosten. Auch wenn "Junge Österreicher" vor allem als Vorboten der lagerfähigeren Spitzentropfen gelten, tragen sie meist schon die Kennzeichen des Jahrganges in sich. Read more

 –  From 11-13 October an extraordinary 'wine summit' will take place in the Burgenland, itself the home of great sweet wines. Read more

 –  Die Weinernte 2000 lag mit 2.338.400 hl um etwa 3% unter dem langjährigen Durchschnitt von 2,4 Mio. hl bzw. um 17% (465.000 hl) unter dem Vorjahresergebnis. Grund für diesen Rückgang war der Witterungsverlauf mit hohen Temperaturen, viel Sonne und Trockenheit. Traubengröße und Mostausbeute waren dementsprechend gering. Die Weinlese konnte somit in vielen Regionen um bis zu drei Wochen vorverlegt werden. Von der Gesamternte entfielen 1.664.000 hl (71%) auf Weißwein und 674.500 hl (29%) auf Rot- und Roséwein. Read more